Krankheiten an Wiesenfuchsschwanz  (Alopecurus pratensis)

Hier erhalten Sie Informationen über wichtige Krankheiten an Wiesenfuchsschwanz. Zahlreiche Abbildungen zeigen Symptome und Erreger. In weiteren Kapiteln werden Lebenszyklus sowie geeignete Gegenmassnahmen beschrieben.

Mastigosporium Blattflecken (Mastigosporium album)

Mastigosporium albumkleine, länglich-ovale, violett-braune Flecken, häufig von einem gelben Hof umgeben, deutlich sichtbarer weisser Belag auf den Flecken
 

Weiterlesen: Mastigosporium album

Schneeschimmel  (Microdochium nivale)

Schneeschimmel (Microdochium nivale)grössere orange-braune Flecken im Pflanzenbestand; am Rande der Flecken wächst oft ein weisses manchmal auch schwach rosafarbenes Pilzmyzel, welches die Blätter zusammenklebt

Weiterlesen: Microdochium nivale

Typhula Fäule  (Typhula sp.)

Typhula sp.Nach der Schneeschmelze werden auf den Wiesen strohfarbige bis grau-braune Flecken sichtbar, die unterschiedlich gross sein können. Innerhalb der Flecken sind die Pflanzen teilweise oder völlig abgestorben. Die Blätter sind miteinander verklebt und öfters mit einem grauen Myzel überzogen.

Weiterlesen: Typhula sp.

Kronenrost  (Puccinia coronata)

Kronenrost (Puccinia coronata)typische Rostpusteln auf den Blättern, häufig von einem gelben Hof umgeben, auf der Blattunterseite bleiben die Pusteln längere Zeit von der Epidermis bedeckt, im Herbst auf der Blattunterseite schwarze Teleutosporenlager sichtbar

Weiterlesen: Puccinia coronata

Schwarzrost  (Puccinia graminis)

Icon PGR LPauf Blattscheiden, Blattspreiten, Halmen und Ähren längliche, rötlich braune Uredolager, schwarz-braune Teleutolager vorwiegend auf den Blattscheiden oder den Halmen, Epidermisreste deutlich sichtbar

Weiterlesen: Puccinia graminis